ck@christian-kirchmair.at
Zeremonien in der Natur

Meredith Little; Medizinrad-Seminar für junge Erwachsene "let me grow" (let me go)

Meredith Little; Medizinrad-Seminar für junge Erwachsene

In den gemeinsamen Tagen ergeht an Dich die Einladung, Dich daran zu erinnern was Deine Impulse in Deinem Leben waren beziehungsweise sind. Mit Hilfe der Natur laden wir Dich ein, Dich auf die Suche zu machen, nach Deinen nächsten Schritten/Bewegungen und wonach Du Dich sehnst. Die Gemeinschaft und die Natur werden Dir dabei behilflich sein, ein besseres Verständnis für Deinen persönlichen Weg zu erlangen und mit Deiner ureigenen Kraft in Kontakt zu kommen. Das Medizinrad und die Qualitäten der vier Schilde/Elemente/Himmelsrichtungen dienen uns dabei als Orientierung. Die erlebten Geschichten werden im Kreis geteilt und unterstützen uns dadurch auf dem persönlichen und gemeinsamen Weg. 

Hierzu habe ich meine Lehrerin und Lebens-Begleiterin Meredith Little eingeladen. Sie hat ihr Leben
dem Begleiten von Menschen in der Natur gewidmet. Meredith berührt durch ihren liebevollen Blick
und ihr offenes Herz auf das Erzählte und unterstützt dadurch jeden auf seinem Weg.

Sie freut sich sehr nach einer längeren Unterbrechung wieder junge Menschen auf ihren Wegen
begleiten zu können und kommt dazu nach Europa. Sie ist Älteste und Mit-Begründerin der
School of lost Borders in Kalifornien/USA (siehe Beschreibung unten) und lädt seit Jahrzehnten zu Medizinrad-Seminaren ein.

Du bist eingeladen Teil dieser Forschungsreise zu sein.
Bestandteil der gemeinsamen Zeit sind Teachings, tägliche Naturerfahrung und Spiegelungen des Erlebten. Ich habe dazu in den Bergen des Salzkammerguts eine Selbstversorgerhütte gefunden und angemietet. Die Unterkunft ist simpel und einfach, es gibt zwei große Matratzenlager im Haus und es gibt eine begrenzte Anzahl von Zeltplätzen (eigenes Zelt mitbringen). Zur kulinarischen Verpflegung habe ich ein Koch-Team gewonnen, welches uns vegetarisch versorgen wird.

Ich freue mich auf Euer kommen - Christian & Team